Wer nicht heulen kann

„Wer nicht heulen kann, findet sein Rudel nicht“

Vor einiger Zeit habe ich mir diese Gedichtzeile von Charles Simic, gefunden bei der inspirierenden Clarissa Pinkola Estés, aufgeschrieben. Nun fiel mir beim Ausmisten der Zettel erneut in die Hand und ich habe ihn an meinen Spiegel geheftet. Die Worte haben ganz tief in meinem Herzen eine Sehnsucht berührt, einen Nerv getroffen.

Heute früh habe ich ein Feuer entzündet, meine Arme, mein Herz geöffnet und meiner Sehnsucht einen Wimpernschlag Flug gewährt. Ich habe geheult, habe all die Wesen und Menschen gerufen, die zu meinem Rudel, meinem Stamm, meiner Sippe, meiner Familie, meinem Herzen gehören….

…. Und sie sind gekommen – wunderbar und zahlreich.

Der Raum um mich belebt sich. Getragen durch die Gemeinschaft, finde ich den Mut, den inneren und äusseren Druck, die Erschöpfung, die Einsamkeit, die Verwundung und Hilflosigkeit, die sich in den letzten Wochen und Monaten durch die Begleitung meines krebskranken Partners aufgebaut hat, dem Feuer zu übergeben.

Das Feuer knistert und knackst, züngelt und flammt. Ein Strom heilsamer Liebe durchflutet mein Herz. Tränen der Erlösung, Tränen des Erkennens.

Einmal mehr bin ich in die Falle des Rückzugs getappt. Einmal mehr habe ich in mir versiegelt, was fliessen, gefühlt und gesehen werden, sich mitteilen will. Einmal mehr habe ich die Gnade des Teilens und Getragen werden empfangen.

Wo kennst Du diesen Rückzug, dieses dich Verkriechen in dir Selbst? Dieses vermeintliche „ich muss das aushalten.“ Dieses letztendliche Eintauchen in die Sprachlosigkeit, Starre und Einsamkeit?

Wo wünscht du dir ein offenes Ohr? Wo sehnst du dich nach Gemeinschaft? Wo willst du dich weigern, weiterhin in Gefangenschaft zu leben? Und wo, wo brauchst du die Hilfe und Führung einer instinktsicheren Wölfin, die den Weg in die Freiheit kennt?

Beschenk mich mit deinem Dasein, erfreu mich mit deinem Feedback. Ich bin da! Ich sehe dich und ich höre dir zu.

Liebe:

Kyra


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.